IRA

IRA (2003-2015)     Post Post-Rock, Deep Pop

In den knapp 12 Jahren ihres Bestehens veröffentlichten Ira vier von der Kritik hoch gelobte Alben mit überwältigender Breitwand-Rockmusik. Ihre langen, lodernden Stücke sind durchsetzt von Melancholie, Zweifel und Brüchigkeit und zwingen den Zuhörer, sich wie in einem Strudel zu verlieren.

 

 

“Endzeit-Pop für die ganz große Arena.”

laut.de

 

“IRA are for sure among the most outstanding acts that came out of Germany

for many years.”

poisonfree.com 

 

“Gewaltige Musik.” 

Konzi-Tip.de 

IRA_1_Fotor.jpg

Thomas Klaus, Toby Hoffmann, Steve Hartmann, Andy Rosczyk, Björn Schade, Jan Harder, Xandi Fromm (2003-2013)

 

 

DISCOGRAPHIE

GHOST TONES  (2014)

Ira - cover.jpg

 

logo-bandcamp-kopie-1200x675 HQ Download via Bandcamp

 

weitere Veröffentlichungen:

THESE ARE THE ARMS- EP (2011, Golden Antenna)

a0423865422_16.jpg

auf iTunes  oder Bandcamp anhören

 

VISIONS OF A LANDSCAPE  (2009, Golden Antenna)

255268.jpg

auf iTunes anhören

 

THE BODY AND THE SOIL  (2005, Go-Kart Records -rough trade)

R-739224-1440546057-2551.jpeg.jpg

auf iTunes oder Spotify anhören

 

Advertisements